Seniorenzentrum Tiliahof in Leipzig – Neubau Pflegeappartements

Sie haben eine steuerlich interessante Immobilie als Geldanlage oder zur Selbstnutzung gefunden! Lassen Sie sich die steuerliche Entlastung nicht entgehen.

Darstellung der derzeitig steuergesetzlichen Regelungen

Durch das Jahressteuergesetz 2006 wurde mit Wirkung des 01.01.2006 die degressive Abschreibung einheitlich der linearen Abschreibung mit 2 % nach § 7.4 EStG der Bemessungsgrundlage angepasst. Hierdurch ergibt sich für Neubausachverhalte keine verbesserte Abschreibungsmöglichkeit, so dass unter steuerlichen Gesichtspunkten Neubausachverhalte mit Altbausachverhalten zunächst gleich zu beurteilen sind und jährlich mit 2 % nach § 7.5 EStG der Bemessungsgrundlage abzuschreiben wären.

Wir weisen darauf hin, dass vorstehende Ausführungen lediglich einen allgemeinen Überblick über die Möglichkeiten des abgefassten Themenbereichs darstellen. In jedem Fall bedarf es einer individuellen Beratung. Die Haftung wird daher ausgeschlossen.

Bietigheim-Bissingen, den 13. März 2013

Quelle: Fißler, Finkewirth & Heinkelein Steuerberater | Stand: 20.03.2013