Denkmalgeschützte Immobilie im Süden Berlins

Ihr einzigartiges Immobilien-Investment in Berlins Boom-Region

Keine Stadt in Europa ist derzeit beliebter oder übt eine größere Anziehungskraft aus. In den Jahren 2013 bis 2015 stieg die Einwohnerzahl um 144.000. „In den kommenden Jahren wird ein Zuzug von bis zu 250.000 Neu-Berlinern erwartet.“ (Quelle: Welt.de vom 1.7.2014).

Die Anziehungskraft von Berlin für junge, hochqualifizierte Arbeitnehmer

Politik und Diplomatie bringen der Stadt neue Internationalität. Am Sitz von Regierung und Parlament konzentrieren sich deutsche und internationale Verbände von Wirtschaft, Gesellschaft und Medien. Wichtige internationale Konzerne, die traditionell die Nähe zur Politik suchen, verlegen ihre Hauptsitze nach Berlin.

Besonders junge, leistungsorientierte und hochqualifizierte Menschen werden angezogen, wollen am Puls der Zeit sein und Teil haben am speziellen Flair der Hauptstadt. Berlin lässt kein kulturelles Highlight aus: in Clubs, auf Vernissagen und Modenschauen trifft sich die internationale Prominenz und schafft die Trends von morgen. Mit 3 Opernhäusern, 150 Theatern und Bühnen, rund 300 Galerien und 170 Museen ist Berlin die Kulturhauptstadt schlechthin.

Außenansicht des Objekts von der Parkseite

Wachstumsregion Berlin Süden

Bildquelle: © Bernd Hiepe, Berlin

Warum ist die Investition in Berlin so interessant?

Die Berliner Wirtschaft boomt. In keiner deutschen Stadt sind in den letzten Jahren mehr hochqualifizierte Arbeitsplätze entstanden. Nirgendwo sind die wirtschaftlichen Zukunftsperspektiven besser. Berlins Bildungseinrichtungen und Universitäten sind traditionell stark. Durch die Kreativität und Innovationskraft von Wissenschaft und Forschung profitieren gerade die Zukunftsbranchen Kommunikationstechnologie, Medizintechnik, Biotechnologie, optische Technologien und Verkehrstechnik.

Wachstumstreiber Flughafen BER

Der Berliner Süden ist besonders stark. Hier konzentrieren sich Unternehmen aus den Branchen IT-Technologie, Luft- und Raumfahrtechnik und Mikrotechnologie. Wachstumstreiber ist seit 2006 der Ausbau des Flughafens Schönefeld (BER). Schon jetzt hängen 21.000 Arbeitsplätze in der Region vom Flughafen ab. Eine Studie rechnet mit 73.000 neuen Arbeitsplätzen. (Quelle: Studie Kölner Verkehrswissenschaftler Herbert Baum)

„Freising-Effekt“

Der Ausbau des Flughafens Freising bei München hat es vorgemacht: Nach Eröffnung stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten um 20 %. Die wirtschaftliche Leistung hat sich verdreifacht.
Die Region hat mit die niedrigste Arbeitslosenquote in Deutschland (unter 2,5 %).

Die Beschäftigungsentwicklung im Berliner Süden sucht bereits jetzt ihresgleichen:  Zuwachs von 8,6 % in den letzten 5 Jahren (Zum Vergleich: Baden-Württembergs Beschäftigungsentwicklung liebt bei 5,1 %) (Quelle: sbp - Sozioökonomische Beratung und Planung).

Schon 2010 landete der Standort bei dem Ranking der „Wirtschaftswoche“ und der Initiative „Neue Soziale Marktwirtschaft“ auf Platz Eins der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Bundesrepublik. Dreimal in Folge wurde die Region damit ausgezeichnet.

Mögliche Wohnküche eines Hauses

Beispiel Wohnküche aus fertiggestelltem Bauabschnitt

Beispiel Wohnküche aus fertiggestelltem Bauabschnitt (Bildquelle: © Bernd Hiepe, Berlin)

Wohneigenschaften der denkmalgeschützten und kernsanierten Wohnimmobilie

Das historische Gebäude gehört zu einem schlossähnlichen Ensemble, eingebettet in einen natürlichen Park. Das ist Wohnen mitten in der dynamischsten Wirtschaftsregion Deutschlands, umgeben von zahlreichen Naturparks, Naherholungsgebieten mit Wasserläufen und Biosphärenreservaten, nur einen Katzensprung von Berlin Mitte entfernt.

Individuelle Küchen und nach Süden ausgerichtete Balkone & Terrassen

Das 110 Meter lange Gebäude ist so aufgeteilt, dass zwei Hauseingänge über eine Treppe zu erreichen sind. Jedes Haus besitzt eine individuelle, bereits eingebaute Küche und zwei Bäder mit unterschiedlichem Badezimmer-Design.

Die Terrasse bzw. der Balkon sind nach Süden ausgerichtet. Der Garten mit Terrasse stellt ein privates Sondernutzungsrecht dar. Die Terrasse ist vom Haus abgerückt, damit Sie oder Ihr Mieter in den Sommermonaten den ganzen Tag Sonne haben. Ein natürlicher Sichtschutz bietet die nötige Privatsphäre.

Zudem wird mindestens ein Pkw-Stellplatz pro Wohneinheit zur Verfügung gestellt. Ein dazugehöriger Keller bietet zusätzlichen Stauraum oder Wohnraum. Der gesamte Gebäudekomplex, bestehend aus sechs Gebäuden, ist umgeben von einer privaten Gartenanlage, welche von allen Anwohnern genutzt werden kann.

Profitieren Sie vom Wirtschaftswachstum und zusätzlich den steuerlichen Aspekten der Denkmalabschreibung

Es handelt sich um ein historisches Gebäude unter Denkmalschutz, welches bis Juni 2018 kernsaniert wird. Auf den Sanierungsaufwand (regelmäßig ca. 66 % des Kaufpreises) ist eine 100-prozentige Sonderabschreibung gemäß § 7i EStG vorgesehen. Diese ist für Kapitalanleger über 12 Jahre steuerlich absetzbar – bei Erwerb vor Sanierungsbeginn.

Die verfügbaren Wohneinheiten im Überblick:

  • Gebäude: 1913 erbaut, komplett saniert 2016-2018, Wohnflächen ca. 50 – 150 m²
  • Steuerliche Aspekte: Sonderabschreibung auf den Sanierungsaufwand (regelmäßig ca. 66 % des Kaufpreises)
  • Miete (im voll vermieteten Bauabschnitt): ca. 9 €/m² (Netto/Kalt), zzgl. Miete für Stellplatz
  • Kaufpreis: ab 3.490 €/m²

Investieren Sie jetzt und sichern Sie sich Ihre profitable Mietrendite

Für Fragen rund um die Immobilie steht Ihnen unser Kapitalanlagevermittler zur Verfügung.
Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.

Immobilien als Kapitalanlage in Berlin -
zukunftssichere Renditeimmobilie für Anleger.

Vermittlung durch Postbank Immobilien GmbH

Kontaktformular

Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus. Nach Versand des Kontaktformulars werden Bilder und weitere Informationen (Bauschreibung, Preise, Steuervorteile etc.) zum Projekt für Sie freigeschaltet.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?*
Meine Nachricht